Bandage - Sport - Knieandage - Fußbandage - Verkauf - Shop - Mainz - Wiesbaden
 
Orthopädie Kussmann
Orthopädische Einlagen und Maßschuhe
 
Orthopädie Kussmann, Bilhildisstraße 9-11, 55116 Mainz >>> Telefon: 06131 / 489 420  
 
  Das Unternehmen
das Team
Räumlichkeiten
die Chronik
unsere Erfolge
   
  Dienstleistungen
Orthopädische Maßschuhe
Orthopädische Einlagen
Zurichtung an Schuhen
   
  Bewegungsanalyse
Laufanalyse
Radanalyse
   
  Produkte
Bandagen
Kompressionsstrümpfe
gute Schuhe
Socken
Pflegeprodukte
   
  Kontakt / Infos
Kontakt
Wegbeschreibung
   
zurück zur Startseite

Bandagen für Sport, Therapie und Prophylaxe

Hatten Sie erst kürzlich eine Operation am Knie oder am Fuß?
Haben Sie Probleme mit Ihrem Knie oder mit Ihrem Fuß?
Treiben Sie Sport?

Dann sollten Sie einmal über das Tragen einer medizinischen Knie- oder Fußbandage nachdenken. Diese Bandagen werden nicht nur, wenn das Malheur, sprich die Verletzung, bereits eingetreten ist, eingesetzt, sondern können auch präventiv getragen werden, damit es gar nicht erst zu Verletzungen kommen kann.

Bandagen können somit zu Therapiezwecken, zur Rehabilitation oder zur Prophylaxe eingesetzt werden, es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen, die jeweils auf das spezielle Anwendungsgebiet abgestimmt sind.

Therapeutische Einsatzmöglichkeiten der Bandagen sind z. B. Kniebeschwerden verursacht durch Arthrose, Arthritis, Meniskusschäden, Kreuzbandschäden oder eine allgemeine Knieinstabilität. oder Fußbeschwerden die durch z. B. Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen, Arthritis, Arthrose, Knickfußbeschwerden oder Instabilität des Sprunggelenks verursacht werden.

Trägt man sie beim Sport, so haben sie eine gelenkführende und -stabilisierende Wirkung und sollten an der Stelle getragen werden (Fuß oder Knie), die am meisten belastet wird. Sportarten bei denen der Einsatz von Knie- oder Fußbandagen ratsam ist sind z. B. Jogging, alle Kampfsportarten wie Karate, Judo usw., Ballsportarten wie Fußball, Handball, Tennis usw. - eben alle Sportarten, die die überdurchnittliche Nutzung des Knie- bzw. Fußgelenks fordern.

Im Rehabilitationsbereich trägt man sie überwiegend nach Frakturen oder chirurgischen Eingriffen um den Heilprozess durch die Bandage zu fördern und zu optimieren.

Zur Prophylaxe sollte man auf jeden Fall eine Bandage tragen, wenn man zu "schwachen" Gelenken neigt, das heißt, z. B. oft umknickt oder eben immer mal wieder leichte Beschwerden hat, auch Bänder bzw. Muskelrisse können so verhindert werden.

Es gibt die Bandagen in vielen verschiedenen Ausführungen und deshalb sollten Sie sich auf jeden Fall beim orthopädischen Fachhandel beraten lassen, damit Sie die genau für Sie passende Bandage erhalten. Die Fachverkäufer haben ein umfangreiches Wissen und meistens auch eine langjährige Erfahrung, so dass es keine Probleme mit der Bandage geben wird. Auch werden alle Ihre Fragen bezüglich Ihrer medizinischen Fuß- oder Kniebandage beantwortet.

 

 


Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz